Schnittmuster herren t-shirt

Wenn dies Ihr erster Versuch ist, sind Sie eine begabte Natürliche, es ist erstaunlich! Ich mache gerne T-Shirts und benutze eine Overlocker- und Top-Stitch-Maschine. Freuen Sie sich auf Ihre zukünftigen Projekte. Dieses Muster eignet sich am besten für leichte bis mittelschwere Stricke mit mindestens 25% Dehnung. 5. Legen Sie Ihr T-Shirt flach wieder auf Ihr Papier. Zeichnen Sie dieses Mal um einen der Ärmel. Gehen Sie um alle drei Kanten der flachen Hülse, und die gekrümmte Nahtlinie (Sie müssen den Ärmel aus dem Weg zu falten, um diese Nahtlinie zu zeichnen). Die resultierende Form gibt Ihnen die Hälfte Ihres Ärmelmusters. Um das Muster zu vervollständigen, zeichnen Sie einfach ein Spiegelbild der Ärmelform, um sie nach außen auszudehnen – Sie sollten auf die Form zielen, die Sie auf dem Foto oben sehen können. Schneiden Sie das vollständige Ärmelmusterstück aus. Das Ausschneiden Ihrer Musterstücke ist genauso wichtig wie das Zusammennähen. Vertrauen Sie mir, überstürzen Sie mich nicht. Achten.

Schneiden Sie sauber und so genau auf Ihr Papiermuster, wie Sie können – es wird es so viel einfacher machen, später Verfeinerungen zu machen! Dieses grundlegende Herren-T-Shirt-Muster kann auf verschiedene Weise gemacht werden. Mit Kurz- und Langarm-Optionen erhalten Sie endlosen Einsatz von diesem einfachen und schnell zu nähenstiligen Stil. 4. Schneiden Sie das Körperstück aus, das Sie gerade gezeichnet haben. Diese wird das hintere Stück Ihres T-Shirts bilden. Verwenden Sie dieses Musterstück, um ein anderes, identisches Stück zu schneiden – außer diesmal, schneiden Sie den Ausschnitt etwas tiefer (verwenden Sie Ihr vorhandenes T-Shirt als Führung). Schneiden Sie dieses zweite Körperstück heraus. Dies wird das vordere Musterstück sein. Anstatt ein vorgefertigtes Nähmuster zu kaufen, ist es völlig möglich, Ihre eigenen zu machen! Vielleicht passt man beim ersten Versuch nicht perfekt – aber das ist okay. Wenn Sie am Ende dieses Tutorials ankommen und feststellen, dass Ihr T-Shirt etwas eng ist, fügen Sie einfach etwas Breite zum Muster hinzu und versuchen Sie es erneut. Oder wenn die Arme zu kurz sind, fügen Sie ein wenig zusätzliche Länge hinzu.

Grundsätzlich: Probieren Sie es aus, verfeinern Sie das Muster, und versuchen Sie es erneut. Es dauerte zwei Übungen, bevor ich das perfekte Muster bekam (aber jetzt habe ich es für immer, immer und immer wieder zu verwenden!). 4. Sehr sorgfältig, zeichnen Sie um den Rand der Musterstücke mit Schneiderkreide.

We cannot display this gallery